Sponsoring für die eigene Gesundheit

Crowdfunding für Potful Power, der organischen trinkbaren Mahlzeit

Die Ansprüche an gesunde Ernährung sind groß: Alle notwendigen Nährstoffe sollen enthalten sein, schnell und einfach soll es gehen, schmecken muss es und es darf nicht zu viel Geld kosten. Mit dieser Crowdfunding-Aktion soll die Produktion eines innovativen Nahrungsmittels gesichert werden, das all das gewährleistet. Mit ihr geht es um die gemeinschaftliche Unterstützung eines innovativen und engagierten Gesundheits-Projektes.

Den Begriff Crowdfunding hört man jetzt immer öfter. Es ist eine Art der Finanzierung, die unabhängig von den Banken funktioniert. Jeder einzelne hat Einfluss darauf, ob das Projekt, die Firma oder das Produkt eine bestimmte Mindestsumme zusammenbekommt und erfolgreich durchstarten kann. Finanzielle Mitverantwortung also – der mündige Bürger entscheidet mit seinem Geld über Erfolg oder Misserfolg einer Idee.

Selbstverantwortlich verstehen sich auch die Menschen, die sich gesund und bewusst ernähren. So war das Zusammenführen von Crowdfunding und Gesundheit für die Macher von Potful Power ein logischer und sinnvoller Schritt. Ihnen geht es um gesunde Ernährung für vielbeschäftigte Menschen und darum, Gesundheitsbewusste zusammenzubringen und ungefiltertes Feedback von ihnen zu bekommen.

„Wir finden Crowdfunding als bankenunabhängige Art der Finanzierung spannend“, sagt der Kopf der Aktion, Horst Wagner aus dem bayerischen Klosterlechfeld. „Es ist uns ein persönliches Anliegen, mit unserer Idee einer gesunden und trinkbaren Mahlzeit direkt mit den Kunden zusammen zu kommen und nicht einfach nur eine anonyme Finanzierung ohne Bezug zum Produkt zu erhalten. Dabei ist und bleibt Potful Power trotz der wirtschaftlichen Ausrichtung eine Herzensangelegenheit.“

Abseits von verstaubten Bankstrukturen soll eine gesund Mahlzeit auf den Markt gebracht werden, die alle Anforderungen moderner gesunder Ernährung erfüllt. Zu diesem Zweck wurden ausgewählte hochwertige Superfoods mit hoher Nährstoffdichte in Pulverform gebracht. Daraus kann im Handumdrehen ein köstlicher Drink zubereitet werden, der ausschließlich aus energiereichen Naturprodukten besteht. Das Pulver kann in Wasser, Milch, Smoothie, Tee oder Saft gegeben werden und ist in einer Minute trinkfertig.

Nun braucht es nur noch engagierte und gesundheitsbewusste Menschen, die die Crowdfunding-Aktion unterstützen. Um den Start der Produktion zu ermöglichen und Potful Power auf den Markt zu bringen werden maximal 150.000 Euro benötigt. Wer jetzt vorbestellt, erhält das Powerpulver zu einem sehr günstigen Preis und wird – davon sind die Macher überzeugt – spätestens nach der ersten Mahlzeit begeistert von Potful Power sein. Zudem sorgt jeder einzelne Sponsor dafür, dass ein größerer Kreis die Vorzüge des Produktes ausprobieren kann. Mit den ersten Auslieferungen wird im Oktober 2014 gerechnet.

 

Bilder / Grafiken für Presse, PR oder Blogger

Pressebereich von Potful Power