Sponsern Sie sich fit / Crowdfunding für ein neues Fitnesspulver mit hoher Nährstoffdichte

Wer regelmäßig Sport treibt, achtet auf seinen Körper und seine Ernährung. Die Frage ist nur, wie genau man sich ausgewogen ernährt, wann das alles eingekauft und zubereitet werden soll und ob das Ganze dann auch schmeckt. Antwort darauf wollen die Entwickler eines innovativen Naturproduktes geben. Mit ihrer Crowdfunding-Aktion möchten sie gesundheitsbewusste sportbegeisterte Menschen unter einen Hut und gleichzeitig ein Produkt auf den Markt bringen, das alle Anforderungen einer gesunden Sportlernahrung erfüllt. 

Für Sportler und aktive Menschen ist eine gesunde Ernährung mit lebenswichtigen und leistungsfördernden Nährstoffen von großer Bedeutung. Denn bei Sport und Bewegung wird jede Menge Energie benötigt, welche der Körper mithilfe von Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen & Co. zur Verfügung gestellt bekommt. Wichtig für einen fitten und vitalen Körper sind zudem ein starkes Immunsystem, eine gute Atmung und ein effektiver Fettstoffwechsel. Die beanspruchten Knochen und Gelenke und ein elastisches Bindegewebe benötigen ausreichend Mineralien. Außerdem entstehen bei aktiver Bewegung schädliche freie Radikale, die mit Unterstützung der in der Nahrung enthaltenen Antioxidantien effektiv bekämpft und beseitigt werden können. Die bei Sportlern begehrten Proteine kräftigen die Muskeln und stärken die Ausdauer. 

Leidenschaftliches, abenteuerliches und kompromissloses Lebensgefühl

Wie erhält man nun aber die optimale Mischung aus Vitalstoffen in seiner täglichen Ernährung? Und reicht dann auch die Zeit, das alles einzukaufen und so zuzubereiten, dass es schmeckt? Darüber haben sich Horst Wagner und seine Frau Christiane aus dem bayerischen Klosterlechfeld Gedanken gemacht. Selbst Sport begeistert, wollten sie ein innovatives Produkt entwickeln, das sportlichen und gleichzeitig vielbeschäftigten Menschen eine gesunde Ernährung und dauerhafte Leistungsfähigkeit ermöglicht. Horst Wagner möchte mit seinem Produkt ein ganz bestimmtes Lebensgefühl vermitteln: „Potful Power ist ein Lebensstil für Menschen, die eine Leidenschaft für Abenteuer, Einfachheit und eine kompromisslose Haltung haben.“

Christiane Wagner war für die Zusammenstellung der Zutaten zuständig: „In Potful Power haben wir ausgewählte hochwertige Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte in Pulverform gebracht. Wir haben lange daran gearbeitet, um eine optimale Kombination aus besten Zutaten zu erhalten. Daraus kann in Handumdrehen ein köstlicher Superdrink zubereitet werden, mit dem ein großer Teil des täglichen Nährstoffbedarfs abgedeckt wird: In Wasser, Milch, Smoothie, Tee oder Saft gegeben, ist die gesunde Mahlzeit bereits in einer Minute trinkfertig.“

Wanderer und Sportler können das Getränk für unterwegs mitnehmen. Ein kräftiger Schluck davon soll ein kleines Tief schnell vorübergehen lassen und stattdessen ein deutlicher Leistungskick spürbar werden. Dafür sollen die in Potful Power enthaltenen ausgewählten 13 Naturprodukte sorgen, die die Wagners als „Superfoods“ bezeichnen. In diesen sind u.a. Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiße, Ballaststoffe und Kohlenhydrate in großer Menge und in einer für den Körper besonders wirkungsvollen Zusammensetzung enthalten.

Wie zum Beispiel die altbewährte Kulturpflanze Hafer, die viel Energie liefern und die Fettverbrennung fördern soll. Kokosnussmehl schmeckt äußerst aromatisch und ist sehr gut verträglich. Erbsenprotein sorgt als hochwertiges pflanzliches Protein für die bei Sportlern besonders wichtige Eiweißzufuhr. Die Acerola-Kirsche gilt als regelrechte Vitamin-C-Bombe. Dieses Vitamin wirkt zusammen mit den anderen enthaltenen Nährstoffen antioxidativ.

Gemeinsam finanzieren und fit bleiben

Abseits von verstaubten Bankstrukturen soll das Produkt auf den Markt gebracht werden – mit Crowdfunding. Diese Art der Finanzierung funktioniert unabhängig von den Banken. Es geht vielmehr darum, ausreichend Menschen für ein Projekt zu begeistern. Dabei entscheiden mündige Bürger mit ihrem Geld über Erfolg oder Misserfolg. Denn erst, wenn eine bestimmte Mindestsumme zusammengekommen ist, kann das Ganze erfolgreich durchstarten. 

Verantwortung übernehmen für die eigene Fitness und Gesundheit – das ist für viele Sportbegeisterte selbstverständlich, genauso wie Gemeinschaftssinn und Kampfgeist. Die Macher von Potful Power sehen hier einen wesentlichen Zusammenhang. Sie verbinden in ihrer Idee Crowdfunding, Gesundheit und Sport und möchten auf diese Weise viele gesundheitsbewusste Menschen erreichen.

Horst Wagner erzählt: „Wir finden Crowdfunding als bankenunabhängige Art der Finanzierung spannend. Es ist uns ein persönliches Anliegen, mit unserer Idee einer gesunden und trinkbaren Mahlzeit direkt mit den Kunden zusammen zu kommen und nicht einfach nur eine anonyme Finanzierung ohne Bezug zum Produkt zu erhalten. Dabei ist und bleibt Potful Power trotz der wirtschaftlichen Ausrichtung eine Herzensangelegenheit.“

Nun braucht es nur noch engagierte, sportbegeisterte und gesundheitsbewusste Menschen, die die Crowdfunding-Aktion unterstützen. Um den Start der Produktion zu ermöglichen und Potful Power auf den Markt zu bringen werden maximal 150.000 Euro benötigt. Wer jetzt vorbestellt, erhält das Powerpulver zu einem sehr günstigen Preis und wird – davon sind die Macher überzeugt – spätestens nach der ersten Mahlzeit begeistert von Potful Power sein. Zudem sorgt jeder einzelne Sponsor dafür, dass ein größerer Kreis die Vorzüge des Produktes ausprobieren kann. Mit den ersten Auslieferungen wird im Oktober 2014 gerechnet.

Mehr Informationen gibt es auf www.crowdfunding-power.com. Übrigens wollen Wagner und sein Team noch mehr dazu beitragen, dass die Welt ein bisschen besser wird. Zu diesem Zweck werden sie pro Kilogramm verkauftes Potful Power einen Baum pflanzen.

Bilder / Grafiken für Presse, PR oder Blogger

Pressebereich von Potful Power