Maca, das Superfood - für eine gesunde Ernährung

peru-maca

Die Maca Pflanze das peruanische Ginseng

Die Maca Pflanze auch Lepidium meyenii  ist mit der Kresse verwandt. Die Kresse und Maca gehören zur weltweit vertretenen Pflanzenfamilie der Kreuzblütler auch Brassicacea. Maca blüht einjährig, ist eine krautige kleine Pflanze. Sie vermehrt sich über Samen, die in den peruanischen Anden in Höhen über 3800 m ausgebracht werden. Maca ist eine Kulturpflanze, die weltweit in den höchsten Höhenlagen angebaut wird. Als Speicherorgane, die überwiegend Wasser enthalten, werden kleine Knollen gebildet, die bei einer Länge von 2 Zentimeter bis 14 Zentimeter je nach Sorte, birnenförmig wachsen. Die Knolle der Pflanze existiert in über 30 Farben, die von hellgelb über rot bis tiefschwarz differieren. Die verschiedenen Maca Sorten haben leicht unterschiedliche Nährstoffprofile. Cremefarbene Wurzeln sind am weitesten verbreitet, schwarze Wurzeln sollen am kräftigsten in ihrer Wirkung sein. Diese werden zur Vorratshaltung getrocknet und sind dann sehr lange haltbar. Maca gilt seit Jahrtausenden in Peru als traditionelles Lebensmittel und Heilmittel, es wurde erst in den 1990er Jahren weltweit für seine Vorteile entdeckt und ist seitdem für die exportierenden Länder eine lukrative Einnahmequelle.

Ihre Widerstandsfähigkeit erhält die Knolle, indem sie sich sämtliche Vitamine, Mineralien und aktive Vitalstoffe aus dem Boden zieht. Aus dieser Tatsache erklärt man sich auch die besondere Wirkkraft und das starke Potenzial als Lebensmittel.

maca

Maca Geschmack

Die Wurzelknolle verliert im getrockneten Zustand ihre Schärfe und ihr Geschmack ist karamelartig. Regional kocht man aus dem Mehl aromatische Puddings oder verwendet die Wurzel für diverses Backwerk. Aus der Pflanze wird auch das Maca-Bier hergestellt, das besonders bei den Indios begehrt ist.

Gesundheitliche Wirkung von Maca

In Peru wird der Maca Wurzel eine allgemeine Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit nachgesagt. Der Körper wird auf natürliche Art mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Die Inkas kauten die Blätter der Pflanze um körperlich fit zu bleiben. Der hohe Anteil an Eisen in der Maca Wurzel kommt besonders Leistungssportlern und Frauen zu Gute. Maca ist reich an Jod, das besonders für die Schilddrüse wichtig ist, im süddeutschen Raum herrscht generell eine allgemeine Unterversorgung dieses Nährstoffs. Das in der Maca Knolle enthaltene Zink fördert die Hormonbildung und reguliert den weiblichen Zyklus. Die verschiedenen Inhaltsstoffe wirken sich positiv auf die Potenz, den Muskelaufbau, das Immunsystem und die physische und psychische Leistungsfähigkeit aus. Entscheidend für die Wirkungsweise der Knolle ist das Zusammenspiel der vielfältigen Inhaltsstoffe. Die Wirkung der Maca Wurzel bei Potenzstörungen, nachlassender sexueller Lust und bei Wechseljahrbeschwerden ist in den peruanischen Anden seit Jahrhunderten bekannt. Frauen und Männer nutzen die Wurzel gleichsam für mehr Liebeslust und Lebensfreude.

Nährstoffe, Mineralstoffe und Spurenelemente

Die getrocknete Maca Wurzel enthält 60 bis 65 Prozent Kohlenhydrate, 10 bis 14 Prozent Eiweiß, 2 Prozent Fett und 4 Prozent Mineralstoffe, vor allem Kalium aber auch beträchtliche Mengen an Kalzium, Jod, Zink und Eisen, Phosphor, Selen, Kupfer und Mangan. Maca ist außerdem eine Quelle für Vitamin B 12, Vitamin B 6, Vitamin C und Niacin, Folsäure. Das Maca Protein verfügt über eine große Menge der hochwertigen Aminosäure Arginin. Arginin ist an vielen biologischen Funktionen im Körper beteiligt, darunter Gefäßerweiterung, Muskelaufbau und Arginin gilt als fruchtbarkeitsfördernd und trägt somit zur Steigerung der Libido bei. Des Weiteren enthält die Pflanze auch sekundäre, pflanzliche Inhaltsstoffe, die Glucosinolate und Flavonoide sowie mehrfach ungesättigte Fettsäuren.maca

Kalorien und Nährwerttabelle

Nährwerte - Maca Inhaltsstoffe

Nährwerttabelle

pro 100g

Brennwerte

14,4g/360 Kcal

Fettgehalt

0,90%

Cholesterol

-

Kohlenhydrate

2,8g/70%

Ballaststoffe

0,236g/5,9%

Proteine

0,52g/12,8%

 

 

Mineralstoffe:

pro 100g

Kalzium

400mg

Eisen

70 mg

Kalium

1750 mg

Natrium

35mg

 

 

Vitamine:

pro 100g

Beta-Carotin (A)

0,07mg

Thiamin (B1)

0,42mg

Riboflavin (B2)

0,61mg

Ascorbinsäure (C)

3,52mg

Niacin (B3)

43,03mg

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste 

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste