Die Entstehung von Potful Power – eine Familiengeschichte

potful-power-familie-family

Entstanden ist Potful Power aus einem Eigenbedarf heraus. Unser Sohn Daniel wollte einfach nicht mehr frühstücken. Er musste um 7.00 Uhr am Bahnhof seinen Zug in die Schule erreichen und ist immer erst so spät aufgestanden, dass nur noch Zeit für das Nötigste war.

Ich machte mir als Mutter Sorgen, denn wie sollte ein Kind, das mit nüchternen Magen morgens aus dem Haus geht, in der Schule Leistung bringen. Ich dachte mir, ich brauche etwas, das man trinken kann, morgens gut runter geht sowie etwas, das die wichtigsten Nährstoffe für den Tag gibt und natürlich etwas, das lange satt hält, damit nicht am Bahnhof oder in der Schule nur Ungesundes vom Taschengeld gekauft wird. So habe ich mich über Monate informiert, recherchiert und probiert. Die ersten Versuche waren nicht schlecht aber noch nicht gut genug. Es dauerte eine lange Zeit bis ich die perfekte Mischung für uns hatte und die auch noch meinen Sohn schmeckte.

Heraus kam ein Superfood Vital Shake aus besonders gesunden Pflanzen. Wenn er aus dem Haus geht, bekommt mein Sohn, die Trinkfasche mit Potful Power in die Hand und damit eine gesunde Mahlzeit, der er als Ersatz einer Mahlzeit oder als Snack einsetzen kann.

Ich gebe für ihn 2 Esslöffel Potful Power mit frischer Milch in die Trinkflasche, shake diese kurz, drücke sie ihm beim Gehen in die Hand. So habe ich morgens keine nervenaufreibenden Diskussionen, unser Sohn hat sein gesunden Shake und ist fit für die Anforderungen in der Schule. Seine Schulnoten gingen daraufhin stetig bergauf, er konnte sich viel besser konzentrieren. Natürlich fragten seine Mitschüler was er denn da trinkt und Daniel gab seiner trinkbaren Mahlzeit den Namen Potful Power.

Christiane Wagner

 

Was bedeutet eigentlich der Name Potful Power?

LEO: to drink sth by the potful - „…so gut, dass man ihn kannenweise trinken möchte…“

Ein Pot voller Power-Nährstoffe ;-)…