Ich weiß ja nicht, wie ihr den November empfindet, aber ich finde ihn unfassbar komisch. Er war recht warm und eher wie die ersten Frühlingswochen, als der Beginn vom Winter. 

potful-power-mandarinen-kiwi-drink

Das Wetter spielt verrückt und ich habe die Sorge, dass sich das auch in den kommenden Jahren nicht bessern wird, wir uns ein wenig umstellen müssen:
Wie wäre es, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren? Gut, ich gebe zu, dass das bei einer längeren Strecke schwer umsetzbar sein wird, aber auch den Einkauf kann man rasch per Rad erledigen. Es sind die kleinen Dinge, die das Große möglich machen. So wie die heutige Auswahl fantastischer Zutaten für einen neuen Potful Power Drink: Mandarinensaft, Kiwi und Birne – nicht zu vergessen unser zauberhafter Potful Power selbst, welcher mit reichhaltigen und super gesunden Inhaltsstoffen Gutes liefert.

Auch wenn es bisher recht mild war, kommt der Winter und die Weihnachtszeit näher. Überall verbreitet sich eine herzliche Stimmung, man hört Nüsse knacken und riecht Mandarinen. Nicht nur, dass Mandarinen wirklich gut riechen, sie sind auch wahre Fettkiller! Eine Menge Vitamin C besitzt die Frucht, das ist allen bekannt, aber auch der Pflanzenstoff, den kanadische Forscher herausfanden, Nobiletin ist in dem orangen Früchtchen enthalten. Dieser soll vor Übergewicht und Diabetes schützen. Ich würde behaupten, dass ich jetzt auch viel öfter zu einer Mandarine statt zu einer Praline greifen werde, ihr auch? 

potful-power-mandarinen-kiwi-drink-2

In hervorragender Kombination zum Mandarinensaft im heutigen Drink ist die Kiwi, ich finde beide Früchte unfassbar lecker. Auch die Kiwi ist ein bekannter Vitaminlieferant, besitzt aber ebenso Magnesium, Kalium und Eisen. Und was ich erstaunlich finde: Sogar Omega-3-Fettsäuren besitzt die haarige Frucht, die somit ihrem Namensvetter dem Kiwi-Vogel ähnlich erscheint. Weshalb ich heute keine Milch verwende, hat den einfachen Grund, dass Kiwis in Kombination mit Milchprodukten bitter werden. Das liegt am Enzym Actinidin, welches zur Spaltung von Eiweiß führt und so den bitteren Geschmack hervorruft. 

Ich lege immer viel Wert auf eine breite Auswahl an Früchten in Säften, weshalb auch die Birne mit ihren Vorzügen von vielen Vitaminen hineingemixt wird. Ich liebe die Varietät von Geschmäckern!

Für ca. 2 Gläser benötigt man: 

400 ml Mandarinensaft

1 Birne

2 Kiwis

1 Schuss Zitronensaft

1 TL kleingeschnittenen Ingwer

2-3 EL Potful Power

Nachdem ihr die Birne in kleine Stücke geschnitten habt, lasst die Schale dran, und die Kiwis von ihrer Haut befreit habt, mischt ihr den Mandarinensaft, den Schuss Zitronensaft, den Ingwer und euer Potful Power Pulver zusammen und mixt es durch, bis ihr keine Stücke mehr habt. 

Guten Appetit mit diesem Vitaminwunder!

Eure Seija

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste 

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste