Seid ihr schon bereit für ein bisschen Eiscreme?

potful-power-shake-and-go-joghurt-beeren-eis

Ich bin es jedenfalls schon – da gibt es bei mir auch kaum irgendwelche Abgrenzungen betreffend der Jahreszeiten – Eis geht immer – und in Zukunft ist die Schlemmerei schließlich auch sowas von gesund: Potful Power Beeren-Eis!

Wie hat euch der letzte Rezeptbeitrag vom super gesunden und selbstgemachten Porridge gefallen? Ich hoffe doch, dass ihr das schon ausprobiert habt? Ich finde die Kombinationsmöglichkeiten wirklich traumhaft – wie auch die vom heutigen Rezept!

Egal welche Beeren, sie gelten als einige der dicksten Freunde unserer Gesundheit und Geist. Wusstet ihr nicht? Na, dann wird’s aber Zeit!

Wichtig ist, dass man schon beim Einkaufen auf die Frische der Beeren achtest – die Schale sollte prall und glänzend sein, Heidelbeeren neigen ja zum Beispiel besonders schnell dazu, zu „schrumpeln“. Nicht nur, dass es unschön aussieht, die Früchte sind leider so empfindlich, dass sie an Druckstellen oder Schalenverletzungen auch sehr schnell anfangen zu schimmeln und das ist eben nicht nur unschön, sondern auch schädlich für unsere Gesundheit.

Beerenobst schmeckt nicht nur herrlich erfrischend, von leicht säuerlich bis hin zu unfassbar süß, sondern es enthält eben auch einen hohen Vitamin- und Mineraliengehalt. Ballaststoffe, die unsere Darmaktivität erhöhen und fördern sind ebenso von wichtigem Bestand, wie entzündungshemmende und blutdruckregulierende sekundäre Pflanzenstoffe. Sie wirken zudem antiviral und antioxidativ und schützen mit letzterem unsere Zellen.

Ich muss sagen, dass ich wirklich immer wieder unfassbar überrascht darüber bin, was die Natur alles bietet und wie viel sie für unsere Gesundheit tut. Nicht zuletzt sollte man eben deswegen darauf achten, möglichst unbehandelte Obstsorten einzukaufen – oder eben selbst im Garten zu ernten, wenn man die Möglichkeit hat.potful-power-shake-and-go-joghurt-beeren-eis-2

Wir wollen also heute alle Power zusammenbündeln und uns ein leckeres Eis zaubern, seid ihr bereit? Und glaubt mir, schwer ist das wirklich nicht.

Auf jeden Fall benötigt ihr folgende Zutaten:

500 g gefrorene Beeren

250 ml fettarmer Joghurt

1 – 2 EL Honig

2 – 3 EL Potful Power “Erdbeere”

  1. Zuerst müsst ihr eure gefrorenen Beeren zerkleinern, sodass sie eine Art Mus / Brei ergeben.
  2. Gebt euren Honig und den Joghurt nach und nach dazu und mischt alles gut durch – im besten Fall habt ihr eine Küchenmaschine, die euch alles verrührt.
  3. Zuletzt gebt ihr euer Potful Power Pulver dazu und vermischt noch einmal alles gut bzw. lasst es euch vermischen.
  4. Ihr könnt euer Eis nun in eine Schüssel füllen und genießen, oder ihr möchtet eine Art Stieleis – dafür füllt ihr eure Joghurt-Beeren Eiscreme in kleine Eisförmchen für Stieleis

 

Guten Appetit!

Eure Seija

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste 

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste