Findet ihr nicht auch, dass Datteln wie Kakerlaken aussehen und Walnüsse wie kleine Gehirne? Zumindest einmal im Jahr darf man solche Assoziationen wagen, nämlich zu Halloween – das steht ja nun auch schon wieder vor der Tür.

Ein Rezept von Seija - vielen Dank für die kreative Idee und die auserlesene Zusammenstellung.

potful-power-halloween

Auch wenn der Trend eher in den USA Zuhause ist, kehrt er vereinzelt doch in deutschen Haushalten ein und gruselt umher.

Unsere schaurigen Kakerla…  äh, Datteln zählen zu den Steinfrüchten, sie wachsen an Dattelpalmen und sind getrocknet zwar nicht sehr kalorienarm, dafür aber umso gesünder. Sie enthalten viele Mineralien, Vitamine und gesundheitsfördernde sekundäre Pflanzenstoffe. Ihre gute Verdaulichkeit bietet einen großen Vorteil für unseren Körper und schont so unsere Darmflora. Das „schlechte“ Cholesterin LDL können die kleinen Früchte absorbieren und ebenso Stoffe binden, die krebserregende Chemikalien enthalten. Und noch etwas können die süßen Früchtchen – mit ihren B-Vitaminen, wie beispielsweise Carotine oder Lutein, schützen sie die Netzhaut indem sie für eine optimale Lichtfilterfunktion sorgen. Ebenso das enthaltene Vitamin K schützt unsere Augen und pflegt Haut und Schleimhäute, schützt die Lunge vor Krebserkrankungen.

Genießt man also Dattel in einem gesunden Maße, so bieten sie viele gesundheitliche Vorteile. Und schmecken tun sie auch noch herrlich süß, eben gar nicht nach Kakerlaken!

Und was ist mit unseren Mini-Gehirnen? Pardon, unseren Walnusskernen? Und wie die gesund sind! Zumal sie auch noch wirklich gut schmecken – besonders in der heutigen Smoothie-Kombination mit Datteln und Bananen.

Walnusskerne verhelfen uns dazu, den geistigen und motorischen Leistungsabfall im Alter umzukehren und die grauen Zellen noch einmal richtig zu stärken. Natürlich ist es niemals damit getan, nur ein paar der Nüsse zu essen, aber sobald eine kleine Regelmäßigkeit vorhanden ist, sollten wir schnell Effekte bemerken – das gilt ja für fast alle Lebensmittel.

Aber auch ihr hoher Omega 3 – Fettsäuregehalt ist nicht der letzte Trumpf, den die Powerkerlchen haben. Auch ihr hoher Gehalt an Antioxidantien ist positiv zu vermerken – dieser kann durchaus das Wachstum von Krebszellen hemmen.potful-power-dattel-buttermilch-smoothie

Allem in allem ist der heutige Grusel-Smoothie mit unserem Potful Power wieder eine gesunde Abwechslung zum Müsli am Morgen und zum Abend-Genuss z.B. heute an Halloween sowie an gemütlichen Herbst- und Wintertagen.

Für ca. 2 Gläser benötigt man:

300 ml Buttermilch

200 ml Wasser

2 EL Walnusskerne

2 Bananen

1 Hand Datteln (entsteint)

3 EL Potful Power

1 TL Zimt

Ihr müsst wirklich sicher gehen, dass eure Datteln entsteint sind – ansonsten macht ihr euch ganz schnell den Mixer kaputt.

Füllt die Zutaten zusammen in ein hohes Gefäß und mixt sie gut durch, bis sich Zimt und Potful Power gut verteilt haben.
 

Guten Appetit & Happy Halloween!

Eure Seija

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste 

pro Seite
Set Descending Direction

Raster  Liste